Brandeinsatz -PKW-Brand-

Datum: 2. Oktober 2021 um 23:21
Alarmierungsart: DME, Sirene
Einsatzart: ba1
Einsatzort: Kirchwehren K248
Mannschaftsstärke: 1-19
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Ortsfeuerwehr
  • TSF-W, LF-8

Einsatzbericht:

Am Samstagabend ist der Motor eines Audi A6 zwischen den Ortschaften Kirchwehren und Northen in Brand geraten. Die Alarmierung der Feuerwehren erfolgte vorerst nur für die Kameraden aus Kirchwehren. Aufgrund der außerörtlichen Lage wurde durch die Leitstelle kurz darauf Zugalarm ausgelöst. Almhorst ist dann mit beiden Fahrzeugen voll besetzt (darunter 6 PA-Träger) die Einsatzstelle angefahren. Als erstes wasserführendes Einsatzmittel haben wir über das TSF-W per Schnellangriff die Kräfte aus Kirchwehren unterstützen können. Der Fahrer des PKW konnte sich selbst in Sicherheit bringen und blieb unverletzt. Der Brand wurde schlussendlich mittels Schaumpistole gelöscht und die Temperaturen mit der Wärmebildkamera überwacht. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und die Straße für ca. 2 Stunden gesperrt. Die Einsatzstelle wurde gegen 0.30 Uhr der Polizei übergeben. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kirchwehren, Almhorst und Lathwehren, der StBM sowie die Polizei. 5 Kameradinnen und Kameraden verblieben in der Feuerwache.

Bericht und Fotos: Lars Volker, Feuerwehr Almhorst