Übungsdienst mit Drehleiter

Die Ortswehr Almhorst hatte beim zweiwöchigen Ausbildungsdienst die Kameraden der Ortswehr Seelze zu Besuch. Thema war das Hubrettungsgerät, die DLK 23-12 sowie die Maßnahmen der Absturz- und Abseiltechniken. Neben einer generellen Einführung in das Fahrzeug und das Gerät stand die patientenorientierte Rettung von Personen mithilfe der Drehleiter im Vordergrund. Hier wurde die Handhabung mit Schleifkorbtrage sowie deren Fixierung am Korb geprobt. Auf den Bildern ist die Halterung der Trage oben am Korb sowie die Anschlagung per Sicherungssystem unter dem Korb gezeigt. Nach einigen praktischen Einblicken in die Handhabung der Materialien haben wir das Abseilen mit den Gerätesätzen „Absturzsicherung“ und „Auf- und Abseilgerät“ geübt. Unser Dank gilt den Kameraden der Nachbarn aus Seelze! (Lars Volker, 22.05.2018)

Halterung Trage