Technische Hilfeleistung – Ölschaden

Datum: 7. November 2017 
Alarmzeit: 13:05 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Art: hba1 
Einsatzort: Kirchwehren 
Einsatzleiter: OW Kirchwehren 
Mannschaftsstärke: 1/6 
Fahrzeuge: TSF-W 


Einsatzbericht:

In der Mittagszeit ist die Ortsfeuerwehr Almhorst im Zugverbund zusammen mit den Wehren Lathwehren und Kirchwehren zu einem größeren Ölschaden auf die L390 alarmiert worden. Ein landwirtschaftliches Zugfahrzeug hatte bei Transportarbeiten eine erhebliche Ölmenge verloren. Da die Einsatzstelle im direkten Kreuzungsbereich lag, wurde Ölbindemittel ausgebracht und die Einsatzstelle abgesichert. Kurze Zeit später wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben, die sich um den Abtransport des Fahrzeugs sowie die Reinigung der Fahrbahn durch eine Fachfirma kümmerte. Die Strecke war bis in die Abendstunden nur teilweise befahrbar. (Lars Volker)

Fotos, Feuerwehr Almhorst: