Brandeinsatz – Schwelbrand in Garage

Datum: 8. März 2017 
Alarmzeit: 6:35 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Art:
Einsatzort: Almhorst 
Einsatzleiter: Christian Kielhorn 
Mannschaftsstärke: 1/16 
Fahrzeuge: TSF-W, LF-8 


Einsatzbericht:

Artikel der HAZ:

Almhorst  Die Ortsfeuerwehr Almhorst war nach Mitteilung von Pressesprecher Michael Müller mit zwei Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort. Nach dem Löschen des Schwelbrandes kontrollierte die Feuerwehr die Garage und suchte mit einer Warmbildkamera nach Glutnestern.

Nach Angaben der Polizei ist der Brand durch einen technischen Defekt an einem Ladegerät verursacht worden. Brandstiftung wurde ausgeschlossen. Bei dem Schwelbrand ist ein leichter Schaden an der Garagentür entstanden. In der Doppelgarage standen alte Trecker und Autos – sie sind nicht beschädigt worden. Auch Personen wurden nicht verletzt.